Termine 2017

Regelmäßig jeden 3. Dienstag im Monat
16.30 - 18.00 Uhr
Wilhelm-Hansmann-Haus
Saal II, Märkische Straße 21
44141 Dortmund

  • 21. Februar
  • 21. März
  • 11. April
  • 16. Mai
  • 20. Juni

Kontakt

Ulrike Klepczynski
(für Fragen zu Terminen und Organisation)
Alzheimer Gesellschaft Dortmund e. V.
Telefon: 0173 - 7 52 18 35
info atlebenswert-demenz.de

Jürgen Kleinschmidt (Chorleiter)
Stadt Dortmund,
Seniorenbüro Innenstadt-Nord
Telefon: 0231 - 4 77 52 40
jkleinschmidt atstadtdo.de

Dementi

Ein Chorprojekt für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, Freunde und Nachbarn

Für viele Menschen bedeutet Singen Lebensfreude, Kraft und Energie.

Aber Singen allein?
Noch viel schöner und kraftvoller ist das Singen in der Gemeinschaft!
Gerade die ältere Generation ist mit einem breiten Spektrum an Liedgut aufgewachsen. Fest im Gedächtnis verankert sind noch nach Jahrzehnten die Liedtexte und Melodien, die auch von Menschen mit einer Demenzerkankung erinnert und spontan abgerufen werden können.
Der Chor startete im Dezember 2013 als Pilotprojekt des Demenz-Servicezentrums Dortmund und wird seit 2014 in Kooperation mit der Stadt Dortmund, Fachdienst für Senioren mit der Alzheimer Gesellschaft Dortmund e. V. weitergeführt.

Für Menschen mit der Diagnose Demenz entsteht ein neues Freizeitangebot, das auch Ehepartner, Freunde, Nachbarn oder Kinder einlädt, mitzuwirken.

Wen sprechen wir an?

Der Chor richtet sich an Menschen mit der Diagnose Demenz, die Freude am gemeinsamen Singen haben.
Der Chor richtet sich gleichzeitig auch an Angehörige, Freunde, Nachbarn, Ehrenamtliche und Kinder, die schöne Momente gemeinsam mit den Erkrankten erleben wollen.

Was singen wir?

Mit viel Freude und Elan erarbeiten wir in regelmäßigen Chorproben Bekanntes und Unbekanntes, dabei orintiert sich der Chorleiter an den Interessen der Chormitglieder. Musikalisch unterstützt werden die Gesangsproben am Klavier. Natürlich singen wir auch mehrstimmig. Das Repertoire reicht von Volksmusik bis zu bekannten Schlagern. Auf jeden Fall stehen Spaß und Freude im Vordergrund.

Wußten Sie schon, dass Singen
  • das Wohlbefinden steigert,
  • gute Laune verbreitet und gesund ist,
  • die Atmung verbessert,
  • die Aufmerksamkeit und Konzentration fördert,
  • die positiven Lebenskräfte verstärken kann,
  • die Sprache schult,
  • das gemeinschaftliche Erleben stärkt und auch die Geselligkeit fördert!

Neue Sängerinnen und Sänger sind bei uns immer gern gesehen. Schauen Sie doch einfach mal bei unserer nächsten Chorprobe herein!

Vorkenntnisse oder Erfahrungen mit Noten sind nicht erforderlich!

Der Chorleiter

Jürgen Kleinschmidt, geb. 1967 - ist seit 15 Jahren musikalischer Leiter des Dortmunder Chores "CantaStrophe" und musikalisch verantwortlich für das Chorprojekt "Choriander" des Diakonischen Werkes Dortmund, in dem Suchtkranke, Wohnungslose und andere musikbegeisterte Menschen gemeinsam singen.

Der Pianist

Tobias Schneider, geb. 1972 - ist Musiklehrer, Pianist und Organist. Seit 15 Jahren ist er an verschiedenen Dortmunder Orgeln und Klavieren zu hören und auch Haus- und Hofpianist der Chöre "CantaStrophe" und "Choriander".